Schweißausbildung

Schweißen allgemein

Beim Schweißen werden Werkstücke unter Anwendung von Wärme und/oder Druck und mit oder ohne Einbringung von Zusatzwerkstoffen dauerhaft miteinander verbunden. Das Schweißen ist zufolge der Erreichbarkeit hoher Festigkeiten und einer sehr guten Wirtschaftlichkeit eines der wichtigsten und am weitesten verbreiteten Fügeverfahren in Industrie und Gewerbe auf nahezu allen Gebieten der Technik.
Da eine Schweißung nach ihrer Ausführung ohne Zerstörung nicht oder nur mehr eingeschränkt vollumfänglich beurteilt werden kann gilt das Schweißen im Fachjargon als ein sogenanntes „spezielles Verfahren“. Demzufolge ist neben der Auswahl des Verfahrens, der Materialien und der eingesetzten Betriebsmittel die Kompetenz (Fertigkeiten und Wissen) der ausführenden Person eines der bestimmendsten Kriterien für die Herstellung einer anforderungsgerechten Verbindung.
Obgleich sich die Schweißverfahren in viele Richtungen weiterentwickelt haben lassen sich alle auf die grundlegenden Verfahren rückführen. Die SZA bietet Aus- und Weiterbildung in folgenden gängigen Schweißverfahren an:

  • Lichtbogenhandschweißen (E-Hand)
  • Metallaktivgasschweißen (MAG)
  • Metallinertgasschweißen (MIG)
  • Wolframinertgasschweißen (WIG)
  • Gasschmelzschweißen (Acetylen-Schweißen)

Die Aus- und Weiterbildungen in der SZA oder bei auch beim Kunden sind darauf ausgerichtet die Fertigkeiten zu entwickeln und zu trainieren sowie das erforderliche Wissen zu vermitteln. Nach Maßgabe der „mitgebrachten“ Kompetenzen werden

  • Grundschulungen und /oder Fortgeschrittenenschulungen
  • Individuallehrgänge, oder
  • Praxistage

angeboten.
Damit soll eine wertschöpfende Kompetenz der Person je nach Anforderung bestmöglich erreicht werden. Dabei werden praktische Übungen, Theorieeinheiten und Übungen an Schweißsimulatoren kombiniert.
Für firmenspezifische Anforderungen stellen wir Programme zur Ausführung in den Unternehmen zusammen.
Mit den erreichten bzw. vorhandenen Kompetenzen besteht die Möglichkeiten eine Bestätigung der Qualifikation durch eine normgerechte Prüfung mit Zertifikat zu erreichen. Siehe hierzu das Modul „Zertifizierungen“ in der SZA.
Wer sich für eine Ausbildung im Bereich des Schweißens entscheidet findet sich in einem abwechslungsreichen Berufsfeld mit ständiger Nachfrage nach kompetenten und qualifizierten Personen wieder.
Wir sind ihr Partner, wenn Sie die Technik des Schweißens erlernen oder perfektionieren wollen.