Vorbereitungskurse und Requalifizierungsprüfung


Vorbereitungskurs
:
Der Besuch von einem Vorbereitungskurs ist nicht zwingend erforderlich, wird jedoch empfohlen. Bevorzugt sollten für die Verfahren MT, VT, PT, RT Stufe 1 und 2 die Vorbereitungstermine gewählt werden. Es besteht auch die Möglichkeit, bei Verfügbarkeit, zu einer Requalifizierungsprüfung während einer regulären Fachprüfung anzutreten.

Erneuerung:
Vor dem Ablauf des Gültigkeitszeitraumes von 5 Jahren ist bei der Zertifizierungsstelle (ÖGfZP) um Erneuerung anzusuchen. Damit erhalten Sie ein neues Zertifikat mit einer Gültigkeit von weiteren 5 Jahren. Bei Versäumnis dieser Frist ist eine Requalifizierungsprüfung erforderlich.

Requalifizierungsprüfung:
5 Jahre nach der Erneuerung ist eine Requalifizierungsprüfung erforderlich
. Diese Prüfung kann frühestens 6 Monate vor dem Ablauf und spätestens am letzten Tag der Gültigkeit der Zertifizierung abgelegt werden. Bei Versäumnis dieser Frist ist eine komplette Erstprüfung erforderlich.

Requalifizierungsprüfungen bestehen gemäß EN ISO 9712 aus einer kompletten praktischen Prüfung und nehmen somit einen vollen Tag in Anspruch. In unser em Ausbildungsprogramm für 2015 finden sie Termine für die Ausbildung und für die Requalifizierungsprüfung für MT/VT/PT/RT/ET/UT Stufe 1 und 2.
Termine für die Ausbildung und Requalifizierungsprüfungen UT Stufe 1 und Stufe 2 können im Zuge des Praktikums und der Fachprüfung wahrgenommen werden.
Es liegt in der Verantwortung des Zertifikatsinhabers/der Zertifikatsinhaberin die erforderlichen Verfahren innerhalb der Gültigkeitsdauer des Zertifikates einzuleiten!

Requalifizierungsprüfungen können nur durchgeführt werden, wenn das entsprechende Zertifikat noch gültig ist!
Nach Ablauf der Gültigkeit ist eine Requalifizierungsprüfung nur in begründeten Ausnahmefällen und mit Zustimmung der Zertifizierungsstelle (ÖGfZP) möglich.


Kursinhalte
:

  • Basiskenntnisse im entsprechenden Verfahren
  • Neuerungen im Normenwesen
  • Fehlerprüfung nach EN-Normen und ASME-Normen
  • Erstellen von Prüfanweisungen nach Normen (nur Stufe 2)

Termine:

1. Semester

  • Kurs: 04.04. – 06.04.2016
  • Prüfung: 07.04. – 08.04.2016
  • Kurs: 20.06. – 22.06.2016
  • Prüfung: 23.06. – 24.06.2016

2. Semester

  • Kurs: 14.11. – 16.11.2016
  • Prüfung: 17.11. – 18.11.2016

 

 

Aktuelles

SONY DSC

Blended Learning IWE

Mehr...

Schweissen Logo neu

Messe SCHWEISSEN 2015

Mehr...

SONY DSC

Jugend Schweiß Master 2014 – Landesbewerb Wien in der SZA

Mehr...

SONY DSC

Die aktuellesten News aus der SZA finden Sie hier

Mehr...

slider_img3

Ausbildung bei der SZA: Theorie-, Praxis- und ZfP-Lehrgänge Allgemein

Mehr...

Schweißtechnische Zentralanstalt (SZA)

Institut der Schweiß-, Verbindungs- und Prüftechnik
Arsenal, Objekt 207
1030 Wien, Austria

Telefon: +43 (0) 1 798 26 28-0
Telefax: +43 (0) 1 798 26 28-19
E-Mail: office@sza.at
Web: www.sza.at

Rechtsform: Verein
Vereinsregister: ZVR-Zahl: 657196672
UID Nr.: ATU16370709

Präsident: Senator h.c. TR DI Alfred Freunschlag
 

Webdesign by wkdesign