European/International Welding Technologist (E/IWT) – SchweißtechnikerIn (ST)

Beschreibung:

IIW-Lehrgang – Schweißaufsichtspersonal mit speziellen technischen Kenntnissen, aufbauend auf den Lehrgang IWS/SWM.

Sie sind vollverantwortliche Schweißaufsicht in allen Bereichen, wo erhöhte Qualitätsanforderungen an die Schweißtechnik oder an das Produkt gestellt werden. Sie unterstützen die verantwortlichen International Welding Engineers und SchweißtechnologenInnen in der Erfüllung ihrer Aufgaben.

 

Diese Qualifikation ist eine:

  • Mindestanforderung gem. ÖNORM EN 1090 für EXC2 bei S235 bis S355,
  • 25 < t ≤ 50 mm tragende Bauteildicke
  • Mindestanforderung gem. ÖNORM EN 1090 für EXC2 bei S420 bis S700, t ≤ 25 mm tragende Bauteildicke
  • Mindestanforderung gem. ÖNORM EN 1090 für EXC3 bei S235 bis S355, t ≤ 25 mm tragende Bauteildicke
  • Qualifizierung gem. EN ISO 14731 zum International Welding Technologist (IWT) – Erhalt des IWT-Diploms
  • Qualifizierung gem. ÖNORM M 7805 zum/zur Schweißtechniker/in – anerkannte nationale Qualifikation, Erhalt des Schweißtechniker/innen-Zeugnisses

Ziel:

Ziel des Lehrganges ist es die national und international geforderten speziellen Kenntnisse für Schweißaufsichtspersonen zu vermitteln. Damit wird die Voraussetzung geschaffen mit zusätzlicher fertigungstechnischer Erfahrung eine Schlüsselposition im Betrieb einzunehmen.

Lehrinhalte:

Ergänzende Vorträge zum Lehrgang Schweißwerkmeister/in zu den Tätigkeiten einer Schweißaufsicht.

Voraussetzung:

  • Für den Lehrgangsabschluss zum Schweißtechniker: Kopie des Zeugnisses für Schweißwerkmeister
  • Für den Lehrgangsabschluss zum IWT: Kopie des IWS Diploms und Nachweis des erfolgreichen Abschlusses einer Werkmeisterschule oder einer 4-jährigen Fachschule (Der Erhalt des IWT Diploms ist nur für Absolventen einer Werkmeisterschule oder einer 4-jährigen Fachschule möglich!)
  • Grundkenntnisse der Lehrgangsinhalte des IWS (IWT I) Lehrganges

Lehrgangsdauer:

  • 68 LE
  • ca. 2 Wochen
  • Tagesform: Montag – Freitag 08.00 – 17.00 Uhr

Kursdaten:

1. Semester:

  • Kursdauer: 24.04. –05.05.2017
  • Schriftliche Prüfung: 08.05.2017
  • Abschlussprüfung: 12.05.2017

2. Semester:

  • Kursdauer: 20.11. –01.12.2017
  • Schriftliche Prüfung: 04.12.2017
  • Abschlussprüfung: 06.12.2017

 

Terminänderungen vorbehalten!

Aktuelles

SONY DSC

Blended Learning IWE

Mehr...

Schweissen Logo neu

Messe SCHWEISSEN 2015

Mehr...

SONY DSC

Jugend Schweiß Master 2014 – Landesbewerb Wien in der SZA

Mehr...

SONY DSC

Die aktuellesten News aus der SZA finden Sie hier

Mehr...

slider_img3

Ausbildung bei der SZA: Theorie-, Praxis- und ZfP-Lehrgänge Allgemein

Mehr...

Schweißtechnische Zentralanstalt (SZA)

Institut der Schweiß-, Verbindungs- und Prüftechnik
Arsenal, Objekt 207
1030 Wien, Austria

Telefon: +43 (0) 1 798 26 28-0
Telefax: +43 (0) 1 798 26 28-19
E-Mail: office@sza.at
Web: www.sza.at

Rechtsform: Verein
Vereinsregister: ZVR-Zahl: 657196672
UID Nr.: ATU16370709

Präsident: Senator h.c. TR DI Alfred Freunschlag
 

Webdesign by wkdesign