European/International Welding Engineer (E/IWE) – SchweißtechnologeIn (T)

Beschreibung:

IIW-Lehrgang – Schweißaufsichtspersonal mit umfassenden technischen Kenntnissen (Teil 1)
Die umfangreichen schweißtechnischen Aufgaben – von der angebotslegung über die Konstruktion bis zur Fertigung – im Druckbehälterbau, im Stahl- und Brückenbau, im Fahrzeug-, Maschinen- und Rohrleitungsbau, erfüllen Sie mit umfassenden technischen Kenntissen.

Diese Qualifikation ist eine:

  • Mindestanforderung gem. ÖNORM EN 1090 für EXC2 bei S235 bis S355, t >50 mm tragende Bauteildicke
  • Mindestanforderung gem. ÖNORM EN 1090 für EXC2 bei S420 bis S700, t > 25 mm tragende Bauteildicke
  • Mindestanforderung gem. ÖNORM EN 1090 für EXC3 bei S235 bis S355, t >25 mm tragende Bauteildicke
  • Mindestanforderung gem. ÖNORM EN 1090 für EXC3 bei S420 bis S700
  • Mindestanforderung gem. ÖNORM EN 1090 für EXC4
  • Qualifizierung gem. ÖNORM M 7805 zum/zur Schweißtechnologen/Schweißtechnologin – anerkannte nationale Qualifikation, Erhalt des staatlichen SchweißtechnologenInnen-Zeugnisses

Ziel:

Ziel des Lehrganges ist es die für die Schweißtechnik notwendigen technischen Kenntnisse für Schweißaufsichtspersonen zu vermitteln. Nach erfolgreich abgeschlossener Prüfung erhalten die Teilnehmer/innen eine Lehrgangsbestätigung, die berechtigt die weiterführende Ausbildung des International Institute of Welding zum International Welding Engineer zu absolvieren.

Lehrinhalte:

Grundlegende Vorträge in den Fachgebieten:

  • Schweißverfahren und Ausrüstung
  • Werkstoffe und deren Verhalten beim Schweißen
  • Konstruktion und Berechnung
  • Fertigung und Anwendungstechnik
  • Praxiswochen (Schweißverfahren: Autogen, E-Hand, MAG und MIG)

Voraussetzungen:

Nachweis einer technischen Ausbildung; z.B. Ingenieur-Urkunde oder Universitätsdiplom (siehe auch Informationsblatt)

Lehrgangsdauer:

  • 320 LE
  • ca. 7 Wochen
  • Tagesform: Montag – Freitag 08.00 – 17.00 Uhr

Kursdaten:

1. Semester:

  • Kursdauer: —
  • Schriftliche Prüfung: —
  • Abschlussprüfung: —

 2. Semester:

  • Kursdauer: 09.10. – 30.11.2017
  • Schriftliche Prüfung: 01.12.2017
  • Abschlussprüfung: 04.12.2017

 

Terminänderungen vorbehalten!

Aktuelles

SONY DSC

Blended Learning IWE

Mehr...

Schweissen Logo neu

Messe SCHWEISSEN 2015

Mehr...

SONY DSC

Jugend Schweiß Master 2014 – Landesbewerb Wien in der SZA

Mehr...

SONY DSC

Die aktuellesten News aus der SZA finden Sie hier

Mehr...

slider_img3

Ausbildung bei der SZA: Theorie-, Praxis- und ZfP-Lehrgänge Allgemein

Mehr...

Schweißtechnische Zentralanstalt (SZA)

Institut der Schweiß-, Verbindungs- und Prüftechnik
Arsenal, Objekt 207
1030 Wien, Austria

Telefon: +43 (0) 1 798 26 28-0
Telefax: +43 (0) 1 798 26 28-19
E-Mail: office@sza.at
Web: www.sza.at

Rechtsform: Verein
Vereinsregister: ZVR-Zahl: 657196672
UID Nr.: ATU16370709

Präsident: Senator h.c. TR DI Alfred Freunschlag
 

Webdesign by wkdesign